Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Netzwerk Elternbildung

Logo © Land Stmk.
Logo
© Land Stmk.
 
Unter dem Netzwerk Elternbildung versteht man den Zusammenschluss anerkannter ElternbildungsanbieterInnen in der gesamten Steiermark einerseits und andererseits bietet dieses einen Überblick sämtlicher Bildungsangebote, welche den Qualitätskriterien entsprechen.


Das Referat Familie und Erwachsenenbildung der Fachabteilung Gesellschaft und Diversität als Kompetenzstelle für Elternbildung und Elternbegleitung in der Steiermark agiert als inhaltlicher Know-how-Träger und übernimmt eine Koordinations- und Förderfunktion für ElternbildungsanbieterInnen.

Auf Basis von Qualitätskriterien der Elternbildung wurde dabei eine fundierte Grundlage geschaffen, um transparente und nachvollziehbare Anerkennungsprozesse für ElternbildungsträgerInnen begründen zu können, die die Basis für das Netzwerk Elternbildung bilden.

 

Aufnahme in das Netzwerk

Alle steirischen AnbieterInnen, welche den Qualitätskriterien  entsprechen, können die Teilnahme am Elternbildungs-Netzwerk beantragen und PartnerInnen für den Elternbildungsgutschein des Landes Steiermark werden. VeranstalterInnen von Elternbildungsangeboten können bei diesen NetzwerkpartnerInnen aus der großen Angebotspalette Rufseminare buchen und damit Eltern die Möglichkeit bieten, Externe Verknüpfung ZWEI UND MEHR - Elternbildungsgutscheine beim Besuch eines Angebotes einzulösen.

 

Kriterien für die Teilnahme als anerkannte/r AnbieterIn im Netzwerk Elternbildung

  • Anerkennung und Einhaltung aller Qualitätskriterien der Elternbildung.
  • Es gibt ein kontinuierliches, öffentlich zugängliches und regelmäßig geplantes Angebot in der Steiermark. 
  • Elternbildung ist eine der Kernaufgaben der Organisation.
  • Ausrichtung des Angebotes an Erwachsene. Die Lernprozesse müssen im Mittelpunkt stehen. 
  • Erfüllung der Elternbildungs-Qualitätskriterien, die mittels Erhebungsbogen bzw. Nachweis über ein bestehendes Qualitätssicherungssystem bestätigt werden. 
  • Aufnahme in die Weiterbildungs-Datenbank (siehe Externe Verknüpfung www.weiterbildung.steiermark.at).
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Aktualisierung und Dateneingabe auf der Steirischen Elternbildungs-Datenbank.
  • Zustimmung zur Abrechnung der ZWEI UND MEHR-Elternbildungsgutscheine lt. Vorgabe des Landes Steiermark, Referat Familie und Erwachsenenbildung, Verteilung von Feedbackbögen an TeilnehmerInnen sowie Zurverfügungstellung statistischen Datenmaterials zum Zwecke landesinterner Auswertungen.

Einzelpersonen, Einrichtungen mit therapeutischen Angebotsschwerpunkten, gesetzlich nicht anerkannte Kirchen und Religionsgemeinschaften werden nicht aufgenommen. Antidemokratische, rassistische, antisemitische, frauenfeindliche und andere Menschengruppen diskriminierende Inhalte und Angebote sind unzulässig. Ein Rechtsanspruch auf Aufnahme besteht nicht.

 

Qualitätskriterien

Weitere Informationen zu den Qualitätskriterien finden Sie hier.
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons